Mykotherapie

Vitalpilze gibt es seit mehr als 30.000 Jahren. Pilze sind nicht einfach nur uralte Organismen, sondern zählen seit jeher zu Nahrungs- und Heilmittel.
Um zu überleben, produzieren Pilze zahlreiche Substanzen, mit deren Hilfe sie Viren, Bakterien und andere schädliche Eindringlinge aufhalten oder sogar beseitigen.
Vitalpilze enthalten eine einzigartigen Cocktail an Vitaminen, Aminosäuren und Mineralstoffen, welche es Ihnen ermöglicht, Krankheiten präventiv entgegenzuwirken, oder bestehende Beschwerden zu lindern.

Anwendungsgebiete:

Hemmung von Bakterien und Viren
Entzündungen der Haut
Prävention von Tumoren
Behandlung von Tumoren
Regulierung Immunsystem
Autoimmunerkrankungen
Regulation Schilddrüse
Cauda Equina
Spondylosen
Cushing